Wächter

Sonntag, 17. August 2014 18:20 | Autor:

Wir haben uns heute zwei neue Wächter gegönnt.

Im Greven-Gimbte war dies Wochenende wieder einmal das Kleinkunstfestival, und wie immer war es voller Menschen die tolle Sachen selber machen.

Vor ein paar Jahren holten wir uns schon einmal einen Drachen aus Sandsteinguss. Heute kamen zwei Wächter dazu, die nun unsere Gartentreppe bewachen!

Schick, oder?

20140817_155348 20140817_155400 20140817_155411

Thema: Garten | Kommentare (0)

Fliesen und umräumen

Montag, 18. November 2013 18:28 | Autor:

Der erste Kellerraum ist gefliest. Es wirkt direkt viel Ordentlicher, oder?

Wie man sehen kann, haben auch schon den alten LCD an den Kamin gehängt, mit einer ordentlichen Schwenkhalterung, das man je nachdem wie der Keller genutzt wird, den TV passend schwenken kann.

Jetzt wird der Keller allerdings ersteinmal wieder voll geräumt, damit wir den nächsten Raum leer bekommen, um den dann zu fliesen. So bekommen wir Sukzessive den ganzen Keller gefliest, bis zum Schluß auch der Flur und die Treppe von den alten 60er Jahre Sünden befreit werden.

Erst dann, kann der Keller vermutlich dem geplanten Zweck zum Spiel-/Bügel-/Gästezimmer zugeführt werden kann.

 

Thema: Einbau | Kommentare (0)

Neuer Zweck

Samstag, 9. November 2013 19:30 | Autor:

Der Spitzboden ist fertig, nun gehts Bergab – in den Keller. Ich habe mein Büro/Lagerraum geräumt und wir haben auch sonst alles ausgeräumt. Das Ziel: Hier entsteht unser neues Gäste-/Spiel-/Bügelzimmer.

Die Wände haben neue Farbe bekommen inkl. einem schönen grünen Farbklecks. Die Kabel wurden neu verlegt und weitere Steckdosen und Lampen angebracht.

Und ja, ein erstes Bild hängt auch schon. Ein großes Bild vom Verse.

Als nächstes wird jetzt der Boden neu gefliest. Der gesamte Keller erhält helle Keramikfliesen, um den dunklen Boden als letzten Fleck der 60er Jahre nun aus dem Haus verbannen. Hell soll er werden, der Keller.

Thema: Einbau | Kommentare (0)

Quarkbrötchen

Samstag, 12. Oktober 2013 12:06 | Autor:

Der Wunsch nach dem Quarkbrötchenrezept wurde laut. Also hier ist es. ;)

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 250g Quark
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Meersalz
  • 7-8 EL Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen.

Den Teig grob in Haufen auf das Backblech verteilen. Ca. 2 EL Teig pro Haufen. Gut Abstand lassen, wir machen ca. 12 Stück pro Blech und bekommen ja nach Größe zwei bis drei Bleche voll.

Wer es mag streut noch geräucherten Speck und Käse auf den Teig.

Backzeit:

Umluft: 200° ca. 20 Min
Ober-/Unterhitze: 180° ca. 20 Min

Schmecken super zu Gegrilltem.

sam_0463

Links im Korb sind die restlichen Brötchen des Grillabends. ;)

 

Thema: Rezepte | Kommentare (0)

South Carolina Mustard Sauce

Sonntag, 22. September 2013 13:00 | Autor:

Gerade brummt die Kugel für ein spontanes Mini-Pulled Pork, da fällt mir ein, das ich noch das Rezept von meiner Version der South Carolina Mustard Sauce hier einstellen wollte.

Als Basis diente mir die Version von Old Mountain BBQ aus Altenberge.

Zutaten:

  • 1 TL getrockneten Rosmarin
  • 2 TL Senfkörnern
  • 1 TL Knoblauch granuliert
  • 1 TL Zwiebel granuliert
  • 1 TL Selleriesalz
  • 1 TL Salz
  • 1 TL gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 1 TL Chiliflocken

Die Senfkörner und den Rosmarin im Mörser fein mahlen und mit dem Rest vermischen.

Dann:

200ml Hühnerbrühe nehmen und aufkochen und mit

  • 4 EL Tomatenmark
  • 12 EL mittelscharfem Senf
  • 7 EL Apfelessig
  • 8 EL Zucker

verrühren und aufkoschen, anschliessend die Gewürzmischung hineingeben und gut verrühren, einmal aufkochen und dann vom Herd nehmen.

Ich habe sie zum Pulled Pork noch leicht warm serviert.

Thema: Rezepte | Kommentare (0)

%d Bloggern gefällt das: